Menu

paintings

prev next

„Sind wir zu weit gegangen oder sind wir zu spät gekommen?“ III.

The Artwork is an image, a dialogue and a monologue in times of the Covid-19 plague. Part 3

Nocturnal dialogue:

„Plötzlich ist es schaudernd still um uns herum – sind wir auf dem Holzweg unterwegs, Bruder?“

„Diese Nacht ist pechschwarz. Zum Glück müssen wir nicht „mit dem Kopf durch die Wand“, Blinder!“

„Ohne dich Bruder, wäre auch der helle Tag eine Blindspur für mich.“

„Morgen wenn das Licht zurückkehrt, sehen wir die Grenze vor uns, Blinder.“ 

„Und dann, Bruder?”

„Auf der anderen Seite angekommen sind wir sicher und befreit vor tödlichen Keimen!“

„Was sicher ist in dieser Welt ist, dass alles unsicher ist, Bruder.“

Monologue early in the morning:

„Bist du schon wach, Bruder? Kannst du die befreiende Grenze schon erblicken?“

„Bist du noch da? – Deine Füsse sind eiskalt und steif!“

„…warum, warum hast du mich verlassen, Bruder?“

Acrylic on canvas 90x120cm


„Sind wir zu weit gegangen oder sind wir zu spät gekommen?“ II.

The Artwork is an image and a dialogue in times of the Covid-19 plague. Part 2

Dialogue:

„Trifft es zu, wenn man sagt: „Besser spät als nie“, Bruder?“

„Besser nie, als zu spät, gibt mehr Sinn, Blinder.“ 

„Dann hat die Vergangenheit uns eingeholt, Bruder. Wo bist du?“

„Der Tag ist dunkel geworden. Dies kann auch ein Blinder wie du noch sehen.“

„Ätzende Stiche brennen auf meiner Haut. Mir geht langsam die Luft aus, Bruder.“

„Der Wind hat gedreht. Ein Feuer zerstört auch noch das letzte Haus.“

„Kannst du den Weg noch sehen, Bruder?“

 „Vorsicht Blinder, ein Benzinfass liegt vor deinen Füssen!“ 

„Gib mir deine Hand, Bruder.“

„Beeil dich, wir müssen ein Versteck finden für die Nacht!”

Acrylic on Canvas, 90x120cm

„Sind wir zu weit gegangen oder sind wir zu spät gekommen?“ I.

The Artwork is an image and a dialogue in times of the Covid-19 plague. Part 1


Dialogue:

„Ich fühle das Mondlicht nur schwach. Vielleicht versteckt sich der Mond hinter einer Wolke, Bruder?“

„Er schaut zwischen den wenigen Bäumen hindurch auf uns zu.“

„Dann sind wir zu dritt mit dem Mond, Bruder!“

„So kannst du es auch sehen, Blinder. Der Weg teilt sich hier vorn.“

„Dann folgen wir den Spuren von jenen die vor uns gefahren sind, Bruder.“

„Spuren gibt’s genug, ein Umweg links, ein Irrweg rechts, oder ist es gerade umgekehrt?“

„Du bist jetzt mein einziger Pfadfinder und Wegweiser, Bruder.“

 „In der Gabelung steht ein einsames Haus.“ 

„Sieht es verlassen aus, Bruder?“

„Sei still, hörst auch du Schüsse in der Ferne?“

Acrylic on Canvas, 90x120cm

Mona Lisa

46yo married woman

«My husband wants to see me pleasured by a tall man
with an extra large piece.»

Preferred song: «Why Don’t We Do it in the Road?» by The Beatles

Acrylic and crayon on canvas by Alias Zünder
147,5x86cm

Alida

39enne donna separata

«Non mi piace il vino, preferisco la birra o un moijto.
Faccio un lavoro noioso, ma sono simpatica.
Se non sapete fare due battute – salute!»

Canzone preferita: «Whola Lotta Love» dei Led Zeppelin

Acrylic and crayon on canvas by Alias Zünder
147,5x86cm

Lilly

57jährig in WG mit Hund und Meerschweinchen wohnend

«Mag Katzen und Nympfensittiche, aber nicht jene, die 10 Jahre alte Fotos
zur Schau stellen. Sex ist eine Kunstform und nicht eine Gymnastik ohne Art und Weise.»

Bevorzugtes Lied: «I Can’t Get No Satisfaction» von den Rolling Stones

Acrylic and crayon on canvas by Alias Zünder
147,5x86cm



Selfme: «When the black night falls on your pale face, then you will be an African like me»

Acrylic and crayon on canvas. Max. expansion 125x70cm

«Selfme with Blueyes»

Acrylic and mixed media on canvas 80x60cm

Selfme: «Le regard dans le vide»

Acrylic and crayon on canvas 80x60cm

«If you don’t resist the stench of my dusty work of art, fuck off home!»

«Natura Morta Morta   Opera Molto Visiva   Puzza Tanto Viva»
Mixed media. Canvas size 120x80cm

«If you don’t resist the stench of my dusty work of art, fuck off home!»

Detail side view

“Unnamed Portrait”

Acrylic on canvas 136x94cm

«Color-Exercices… in blood, orange and black»

Acrylic and blood on canvas 50x70x6cm

“Human blood, acrylic paints and a fingerprint”

On canvas 140x94cm

“w.y.s.w.y.f.”

Acrylic on canvas 136x94cm

“wortlos” (wordless)

Acrylic on canvas 135x90cm

«Body Traces (The Fragility of Life)»

Mixed-Media Acrylic Collage, Tracingpaper and Crayon on canvas 154x96cm

«A broken Angel is doomed to fall to the Ground»

Acrylic mixed-media collage on canvas 94x152cm

«Vertical Void»

Acrylic on canvas 135x90cm

«The Rise, Fall and Rise again of Icarus»

Acrylic on canvas 136x94cm

«A Blackboard Poem»

Acrylic on canvas 160x94cm

«Touching an artistic Sphere suspends the Gravity of Time»

Acrylic on canvas 152x94cm

«Twelve landscapes; four seasons: summer and winter, spring and fall into the void»

Acrylic on canvas 125x90cm

«Norwegian Wood – A long, long Journey through»

Acrylic on canvas 120x90cm

«Der Untergeher geht unterdessen unter»

– Oder: «Das erfolgreiche Vorspiel zur Überwindung des H.» Acrylic on canvas 204x152cm

«Après la recherche de l’ Angelus un après-midi telquel»

Acrylic on canvas 120x90cm

Who the Hell is Albertine Ask?

Acrylic on canvas 124x92cm

«(Floating) CrabTrap (without Line)»

Acrylic on canvas 124x92cm

«I see meteorites rain down on my sore face»

Acrylic on canvas 124x92cm

«Heart on the Rocks (The surgeon is an all right artist too)»

Acrylic on canvas 120x90cm

prev next

„Sind wir zu weit gegangen oder sind wir zu spät gekommen?“ III.

The Artwork is an image, a dialogue and a monologue in times of the Covid-19 plague. Part 3

Nocturnal dialogue:

„Plötzlich ist es schaudernd still um uns herum – sind wir auf dem Holzweg unterwegs, Bruder?“

„Diese Nacht ist pechschwarz. Zum Glück müssen wir nicht „mit dem Kopf durch die Wand“, Blinder!“

„Ohne dich Bruder, wäre auch der helle Tag eine Blindspur für mich.“

„Morgen wenn das Licht zurückkehrt, sehen wir die Grenze vor uns, Blinder.“ 

„Und dann, Bruder?”

„Auf der anderen Seite angekommen sind wir sicher und befreit vor tödlichen Keimen!“

„Was sicher ist in dieser Welt ist, dass alles unsicher ist, Bruder.“

Monologue early in the morning:

„Bist du schon wach, Bruder? Kannst du die befreiende Grenze schon erblicken?“

„Bist du noch da? – Deine Füsse sind eiskalt und steif!“

„…warum, warum hast du mich verlassen, Bruder?“

Acrylic on canvas 90x120cm


„Sind wir zu weit gegangen oder sind wir zu spät gekommen?“ II.

The Artwork is an image and a dialogue in times of the Covid-19 plague. Part 2

Dialogue:

„Trifft es zu, wenn man sagt: „Besser spät als nie“, Bruder?“

„Besser nie, als zu spät, gibt mehr Sinn, Blinder.“ 

„Dann hat die Vergangenheit uns eingeholt, Bruder. Wo bist du?“

„Der Tag ist dunkel geworden. Dies kann auch ein Blinder wie du noch sehen.“

„Ätzende Stiche brennen auf meiner Haut. Mir geht langsam die Luft aus, Bruder.“

„Der Wind hat gedreht. Ein Feuer zerstört auch noch das letzte Haus.“

„Kannst du den Weg noch sehen, Bruder?“

 „Vorsicht Blinder, ein Benzinfass liegt vor deinen Füssen!“ 

„Gib mir deine Hand, Bruder.“

„Beeil dich, wir müssen ein Versteck finden für die Nacht!”

Acrylic on Canvas, 90x120cm

„Sind wir zu weit gegangen oder sind wir zu spät gekommen?“ I.

The Artwork is an image and a dialogue in times of the Covid-19 plague. Part 1


Dialogue:

„Ich fühle das Mondlicht nur schwach. Vielleicht versteckt sich der Mond hinter einer Wolke, Bruder?“

„Er schaut zwischen den wenigen Bäumen hindurch auf uns zu.“

„Dann sind wir zu dritt mit dem Mond, Bruder!“

„So kannst du es auch sehen, Blinder. Der Weg teilt sich hier vorn.“

„Dann folgen wir den Spuren von jenen die vor uns gefahren sind, Bruder.“

„Spuren gibt’s genug, ein Umweg links, ein Irrweg rechts, oder ist es gerade umgekehrt?“

„Du bist jetzt mein einziger Pfadfinder und Wegweiser, Bruder.“

 „In der Gabelung steht ein einsames Haus.“ 

„Sieht es verlassen aus, Bruder?“

„Sei still, hörst auch du Schüsse in der Ferne?“

Acrylic on Canvas, 90x120cm

Mona Lisa

46yo married woman

«My husband wants to see me pleasured by a tall man
with an extra large piece.»

Preferred song: «Why Don’t We Do it in the Road?» by The Beatles

Acrylic and crayon on canvas by Alias Zünder
147,5x86cm

Alida

39enne donna separata

«Non mi piace il vino, preferisco la birra o un moijto.
Faccio un lavoro noioso, ma sono simpatica.
Se non sapete fare due battute – salute!»

Canzone preferita: «Whola Lotta Love» dei Led Zeppelin

Acrylic and crayon on canvas by Alias Zünder
147,5x86cm

Lilly

57jährig in WG mit Hund und Meerschweinchen wohnend

«Mag Katzen und Nympfensittiche, aber nicht jene, die 10 Jahre alte Fotos
zur Schau stellen. Sex ist eine Kunstform und nicht eine Gymnastik ohne Art und Weise.»

Bevorzugtes Lied: «I Can’t Get No Satisfaction» von den Rolling Stones

Acrylic and crayon on canvas by Alias Zünder
147,5x86cm



Selfme: «When the black night falls on your pale face, then you will be an African like me»

Acrylic and crayon on canvas. Max. expansion 125x70cm

«Selfme with Blueyes»

Acrylic and mixed media on canvas 80x60cm

Selfme: «Le regard dans le vide»

Acrylic and crayon on canvas 80x60cm

«If you don’t resist the stench of my dusty work of art, fuck off home!»

«Natura Morta Morta   Opera Molto Visiva   Puzza Tanto Viva»
Mixed media. Canvas size 120x80cm

«If you don’t resist the stench of my dusty work of art, fuck off home!»

Detail side view

“Unnamed Portrait”

Acrylic on canvas 136x94cm

«Color-Exercices… in blood, orange and black»

Acrylic and blood on canvas 50x70x6cm

“Human blood, acrylic paints and a fingerprint”

On canvas 140x94cm

“w.y.s.w.y.f.”

Acrylic on canvas 136x94cm

“wortlos” (wordless)

Acrylic on canvas 135x90cm

«Body Traces (The Fragility of Life)»

Mixed-Media Acrylic Collage, Tracingpaper and Crayon on canvas 154x96cm

«A broken Angel is doomed to fall to the Ground»

Acrylic mixed-media collage on canvas 94x152cm

«Vertical Void»

Acrylic on canvas 135x90cm

«The Rise, Fall and Rise again of Icarus»

Acrylic on canvas 136x94cm

«A Blackboard Poem»

Acrylic on canvas 160x94cm

«Touching an artistic Sphere suspends the Gravity of Time»

Acrylic on canvas 152x94cm

«Twelve landscapes; four seasons: summer and winter, spring and fall into the void»

Acrylic on canvas 125x90cm

«Norwegian Wood – A long, long Journey through»

Acrylic on canvas 120x90cm

«Der Untergeher geht unterdessen unter»

– Oder: «Das erfolgreiche Vorspiel zur Überwindung des H.» Acrylic on canvas 204x152cm

«Après la recherche de l’ Angelus un après-midi telquel»

Acrylic on canvas 120x90cm

Who the Hell is Albertine Ask?

Acrylic on canvas 124x92cm

«(Floating) CrabTrap (without Line)»

Acrylic on canvas 124x92cm

«I see meteorites rain down on my sore face»

Acrylic on canvas 124x92cm

«Heart on the Rocks (The surgeon is an all right artist too)»

Acrylic on canvas 120x90cm